Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 04.08.2014 bis zum 15.08.2014 im Betriebsurlaub befinden.
Bitte beziehen Sie diese produktionsfreie Zeit in Ihre Herstellungszeiten mit ein.
 
Der Flyer – das rasche und wirkungsvolle Werbemittel
Früher sagte man Flugblatt, heute heißt es ‚Flyer‘. Im Grunde aber meint es genau dasselbe: nämlich eine Werbebotschaft, die rasch zum Kunden gelangt – fast wie im Flug.

Kennzeichen des Flyers: Es handelt sich um ein einzelnes, in aller Regel auf Vorder- und Rückseite bedrucktes Blatt. Die Größe des Flyers kann natürlich variieren, es haben sich aber gewisse Standardformate eingebürgert, zumeist sind es DIN A5 und DIN A4.

Für welche Größe man sich entscheidet, hängt wesentlich von der Antwort auf zwei Fragen ab: • Welche Information soll der Flyer enthalten? • Wie soll der Flyer verteilt werden?

Für welche Information sich der Flyer eignet Der Flyer ist kein hochwertiges Werbemittel, aber er ist schnell. Seine Vorteile spielt er überall dort aus, wo Informationen und Werbebotschaften rasch kommuniziert werden sollen: der Pizza-Lieferservice, der neu eröffnet hat, die Tanzschule, die auf ihren Abschlussball hinweist, das Schuhgeschäft, das Restexemplare der Herbstmode radikal im Preis gesenkt hat – sie alle greifen gerne auf das Werbe-Medium ‚Flyer‘ zurück, weil auf kleinstem Raum alles gesagt werden kann, was momentan notwendig ist.

Wie der Flyer ins Ziel findet Der zweite Vorteil des Flyers liegt in seiner Größe. Prinzipiell kann er • überall ausgelegt und • wenig störend aufbewahrt werden. Ein Beispiel:

Postkartengroße Flyer eignen sich bestens, um hinter die Scheibenwischer parkender Autos geklemmt oder den Konzertbesuchern noch rasch vor Beginn in die Hand gedrückt zu werden.

Sie betreiben ein Geschäft mit günstigen Angeboten für Glasschäden? Dann sind die Parkhäuser, Parkplätze und Straßen Ihr ‚Austragungsort‘: Hier finden Sie Ihre potentiellen Kunden, hier klemmen Sie Ihre Botschaft an die Windschutzscheiben parkender Fahrzeuge. (Natürlich sollten Sie vorher mit dem Parkhausbetreiber klären, ob er keine Einwände hat.)

Andere Flyergrößen (zum Beispiel das zweimal gefaltete DIN-A4-Blatt) lassen sich bestens auslegen in Restaurants, an Tankstellen, in Arztpraxen und an all den anderen Stellen, wo viele Menschen vorbeikommen. Auch hier gilt es selbstverständlich vorher zu erkunden, ob die Inhaber einverstanden sind.

Wer eine größere Zielgruppe im Auge hat (bzw. den Vertrieb nicht selbst übernehmen will), kann den Flyer als Beileger der Tagespresse mitgeben. Vorteil: Ihre Werbung wird zuverlässig zugestellt und erreicht viele mögliche Kunden. Außerdem kann mit dem Pressevertrieb eine zielgenaue Verteilung besprochen werden: An welchem Tag und in welchem Bezirk Ihr Flyer als Beileger mitgeliefert werden soll, lässt sich so präzise bestimmen.

Sie können Ihre Flyer Vorlagen dazu am besten an logiprint übermitteln damit wir Ihre Flyer günstig drucken.

Flyer beim Kunden – und nun?
Manche Werbebotschaft ist nur für eine einzige Aktion bestimmt (siehe Schuhgeschäft) – andere Informationen sind auch noch nach Wochen, ja vielleicht Monaten interessant, wie zum Beispiel Anschrift und Preise des Pizza-Lieferservices.

Auch hier spielt der Flyer seine Vorzüge aus, denn er kann bei Bedarf unauffällig versteckt – oder griffbereit neben dem Telefon an der Pinnwand befestigt werden.

Die Vorteile des Flyers in der Übersicht
1.) Der Flyer ist das rasche Medium für Ihre Werbebotschaft. Er ist • schnell entworfen
• unkompliziert in der Produktion, dadurch kostengünstig und auch für geringere Werbebudgets geeignet
• sehr rasch vertrieben.

2.) Der Flyer ist ein vielfältiges Medium für alle Anlässe. Er eignet sich
• für einmalige Events
• für länger gültige Informationen, die aber kein aufwendiges Werbeumfeld benötigen
• als Träger eines regelmäßigen Kontakts zu Ihren Kunden in Form beispielsweise eines gestuften Mailings.
logiprint.com • Servicetelefon: 05451 932 932 • Mo-Fr 9h00-18h00

Copyright logiprint.com, Impressum, Sie sehen gerade die Seite Flyer